BCH Price Prediction – 7 octobre

Bitcoin Cash lutte pour rester au-dessus des moyennes mobiles car la pièce est susceptible de se stabiliser en consolidation à court terme.

Marché BCH/USD
Niveaux clés :

Niveaux de résistance : 240, 250, 260

Niveaux de soutien : 200 $, 190 $, 180

Au moment où nous écrivons ces lignes, BCH/USD pousse à la consolidation autour de 220 dollars, mais la tendance est à la baisse, ce qui pourrait tester le soutien à 210 dollars alors qu’il passe sous les moyennes mobiles de 9 et 21 jours. Toutefois, l’indicateur technique est resté baissier, car le RSI (14) continue de passer sous le niveau 45, ce qui reflète l’influence des vendeurs sur le prix.

Quelle est la prochaine étape pour le prix de BCH ?

Comme le montre le graphique quotidien, le mieux que les taureaux puissent faire est de défendre le support à 215 $ et de se concentrer sur le fait de tirer au-dessus des moyennes mobiles. Hier, le Bitcoin Cash a perdu son équilibre aux côtés d’autres cryptos et la forte baisse a affecté les acheteurs d’une tentative de reprise au-dessus de 230 $. Cependant, BCH/USD fait un effort pour sauter au-dessus des moyennes mobiles et espère également récupérer le terrain au-delà de 224 $.

Actuellement, la pièce se trouve déjà du côté négatif et une action haussière réflexe est donc attendue pour corriger les baisses avec un saut possible au-dessus de 225 $. En attendant, s’il y a une augmentation de la pression d’achat, le prix pourrait sortir du canal pour atteindre la résistance de 230 $. Tout en s’échangeant à ce niveau, une poursuite de la hausse pourrait atteindre les niveaux de résistance de 240, 250 et 260 dollars respectivement.

D’autre part, un basculement minimum en dessous des moyennes mobiles pourrait probablement amener le marché à un niveau de soutien de 210 $. Le dépassement de ce niveau pourrait amener les ours à des niveaux de 200, 190 et 180 dollars.

Par rapport à Bitcoin, les ours font preuve d’un plus grand engagement dans le commerce. Selon le récent signe négatif, la tendance baissière pourrait se poursuivre dans la mesure où les acheteurs n’ont pas réussi à pousser le prix au-dessus des moyennes mobiles de 9 et 21 jours.

Cependant, le RSI (14) est susceptible de franchir le niveau 45, ce qui pourrait entraîner une tendance à la hausse de la pièce. Tout autre mouvement haussier pourrait pousser la pièce au niveau de résistance de 0,022 BTC et plus, mais un nouveau test pourrait faire baisser le prix à 0,0195 BTC et moins.

Nie było żadnego poważnego bodźca ogłoszenie, ale Bitcoin był w stanie uderzyć pięć tygodni wysoki na pierwszy dzień tygodnia.

Krypto waluta referencyjna ustanowiła śróddzienny haj na poziomie 11.736 dolarów, zanim nastroje związane z osiąganiem zysków obniżyły jej kurs wymiany. Jej cena oscylowała wokół konkretnego poziomu wsparcia w wysokości 11.500 dolarów. Wchodząc we wtorek na azjatycką sesję, BTC/USD nadal czaił się w pobliżu wspomnianego parkietu cenowego.
bitcoin, btcusd, btcusdt, xbtusd, kryptocurrency, dollar, dxy

Handlowcy Bitcoinów wyobrażają sobie cenę wewnątrz niesamowicie przekonywującego Kanału Wschodzącego. Źródło: TradingView.com

Nagły skok ceny Bitcoina był częścią pięciodniowej passy wygranej.

Traderzy zwiększyli swoją ekspozycję w kryptokurcie w nadziei, że Kongres USA sfinalizuje drugi pakiet bodźców COVID-19. Oni również długo BTC/USD po Square, międzynarodowej firmie płatniczej, pokazali w swoich bilansach 50 milionów dolarów BTC – prawie 1 procent ich całkowitego bogactwa.

Ale efekt zapowiedzi Square osłabł, ponieważ Bitcoin próbował zamknąć ponad 11 500 dolarów w ten weekend. Jednocześnie transakcja stymulacyjna uległa kolejnemu opóźnieniu po tym, jak marszałek Demokratów House’a Nanci Pelosi odrzucił propozycję pomocy dla republikanów w wysokości 1,8 biliona dolarów.

Kombinacja Square-Stimulus zmniejszyła szanse Bitcoina na wyższą pozycję. Ale krypto waluta i tak to zrobiła, a katalizatory pojawiły się na amerykańskiej giełdzie.

Q3 Sezon zarabiania

Zwyżka powyżej 11.500 dolarów na rynku Bitcoinów zbiegła się w czasie z wiecem na Wall Street.

Wszystkie trzy główne indeksy wzniosły się wyżej podczas poniedziałkowej sesji handlowej. S&P 500 wzrósł o 57,09 punktów, czyli o 1,6%, do 3534,22, uzyskując drugą co do wysokości pozycję w pobliżu tej daty. W tym czasie Dow Jones dodał 250,62 pkt, czyli 0,9 proc. do 28837,52 pkt.

Ciężki technicznie Kompozyt Nasdaq odnotował trzeci najwyższy wynik z 2,6% rajdem, osiągając wynik 11876,26%.

Bitcoin wzrósł prawie w parze z indeksami Wall Street w poniedziałek.

Synchroniczne zyski w Bitcoin i na Wall Street wyprzedziły trzeci kwartał sezonu wypłat. Wall Street Journal poinformował, że analitycy podnieśli swoje szacunki w całym omawianym okresie finansowym.

„W związku z powolnym ponownym otwarciem gospodarki, zyski dużych amerykańskich spółek z flagowego indeksu giełdowego spadną w trzecim kwartale o 20 proc. w stosunku do roku poprzedniego“ – czytamy w gazecie. „Jest to poprawa w stosunku do 25-procentowego spadku prognozowanego na koniec czerwca i 32-procentowego spadku odnotowanego w drugim kwartale“.

To zwiększyło prawdopodobieństwo, że inwestorzy utrzymają swoje pozycje na akcjach. To z kolei zmniejszyło presję na sprzedaż Bitcoina, aktywa, które w marcu 2020 roku stały się kozłem ofiarnym dla inwestorów, którzy chcieli zrekompensować straty na giełdzie.
Oznaki ostrzegawcze

Ponadto, w związku z wyborami prezydenckimi w USA, które sugerują wyraźne zwycięstwo Joe Bidena, inwestorzy zaczęli oczekiwać większego wsparcia monetarnego ze strony rządu po 3 listopada.

Do tego czasu ekonomiści ograniczyli swoje prognozy, co może doprowadzić do większej zmienności zarówno na amerykańskim rynku akcji, jak i Bitcoinów.

FactSet, firma badająca prognozy analityków z Wall Street dla S&P 500, zwróciła uwagę na ryzyko w bieżącym trendzie wzrostowym. Firma Connecticut zauważyła, że 184 z 285 firm notowanych na amerykańskim indeksie benchmarkowym wycofało się z udostępniania swoich danych finansowych i prognoz.

Wywołuje to obawy o zawyżenie wyceny akcji, które później stanowiłoby znaczne ryzyko pogorszenia się sytuacji. To z kolei naraziłoby Bitcoin’a na niebezpieczeństwo zatrzymania lub odwrócenia trendu.

Während die türkische Lira auf neue Tiefststände sinkt, erreicht Bitcoin neue Höchststände gegenüber der scheiternden Währung
Bitcoin setzt seinen Höhenflug gegen ausfallende Fiat-Währungen fort
Titelbild über stock.adobe.com
Inhalt

Bitcoin floriert in Ländern mit gescheiterten Währungen
Die größten Währungen der Welt im Visier

Am 12. Oktober aktualisierte Bitcoin sein Allzeithoch gegenüber der Türkischen Lira und stieg auf 92.905 TRY beim Kryptowährungsumtausch Bitfinex.

BTCTRY
Bild von tradingview.com
Die türkische Lira hat wegen der Unterstützung des aserbaidschanischen Militäreinsatzes im Berg-Karabach-Konflikt einen großen Teil der Mittel erhalten. Ende September rutschte sie gegenüber dem US-Dollar auf ein neues Allzeittief, nachdem sie in nur drei Jahren fast 50 Prozent ihres Wertes verloren hatte.

Bitcoin floriert in Ländern mit scheiternden Währungen
Die Türkei ist nicht allein. Bitcoin hat gegenüber einer Reihe von Fiat-Währungen routinemäßig neue Höchststände erreicht.

In der vergangenen Woche näherte er sich einem weiteren Höchststand des argentinischen Peso, da die lateinische Währung aufgrund strenger Devisenkontrollen weiter schwächelt.

Auch im brasilianischen Real, einer der am schlechtesten abschneidenden Fiat-Währungen, brach die BTC bereits im August ihr Allzeithoch.

Wie der Kryptowährungs-Evangelist Jason Deane feststellte, gilt dies für insgesamt 14 Länder mit einer Gesamtbevölkerung von 732 Mio. Menschen.

„Die gleichen Ergebnisse sind für den liberianischen Dollar, die pakistanische Rupie, den äthiopischen Birr, den ghanaischen Cedi, den haitianischen Gourde, die isländische Krone, den kasachischen Tenge, den kolumbianischen Peso, den namibischen Dollar, die Seychellois-Rupie, den südafrikanischen Rand, den Swazi Lileni (Königreich Eswatini) und den uruguayischen Peso zu verzeichnen.

Verwandte Links

Die Volatilität von Bitcoin sieht im Vergleich zur unter Druck stehenden türkischen Lira zahm aus
Die größten Währungen der Welt im Visier
Dennoch verliert Bitcoin immer noch satte 42 Prozent gegenüber dem US-Dollar, der unangefochten die Reservewährung der Welt bleibt.

Das Flaggschiff unter den Krypto-Währungen schneidet gegenüber dem japanischen Yen sogar noch schlechter ab – er muss um 47 Prozent zulegen, um sein aktuelles Allzeithoch gegenüber dem sicheren Hafen zu erreichen.

Während die Zentralbanken weiterhin Geld drucken, um die von einer Pandemie betroffenen Volkswirtschaften zu stimulieren, sind die Bitcoin-Bullen davon überzeugt, dass die größten Fiat-Währungen der Welt als nächstes an der Reihe sind.

Käfer-Kopfgeld-Belohnungen für „Stargate“ von einem weiseren Kosmos verdoppelt

Europäische Kryptogeld-Börsen bereiten sich mit AMLD5 auf verschärfte Prüfung vor

Während Cosmos (ATOM) langsam auf sein nächstes großes Netzwerk-Upgrade, Stargate, zusteuert, kündigte es eine Bug-Bounty-Kampagne mit doppelter Belohnung an. Diese Kampagne wird drei Monate dauern und zielt darauf ab, die Robustheit der Software vor ihrer unvermeidlichen Veröffentlichung zu verbessern.
Verdoppelung der Bug-Bounties

Mit dem Stargate-Upgrade wird Cosmos den ursprünglichen Fahrplan, den es in seinem Whitepaper festgelegt hatte, abschließen und die laut Bitcoin Code erste Implementierung des IBC-Protokolls einbeziehen. IBC wird es Cosmos ermöglichen, sich mit verschiedenen anderen Blockchain-Netzwerken zu verbinden, wodurch die Anwendungsfälle zunehmen werden.

Zaki Manian, einer der ersten Redner, erklärte, dass das Stargate-Testnetz vollständig auf den Start vorbereitet ist. Dennoch sind verschiedene Cosmos-Teams sehr daran interessiert, das Upgrade weiter zu testen, um kritische Bugs und Exploits zu identifizieren, die möglicherweise über den Integrations- und Entwicklungsprozess hinausgegangen sind.

Neue Dollarsteuer in Argentinien könnte die Krypto-Akzeptanz fördern

Lehren aus der Vergangenheit ziehen

Auf diese Weise will das Team vermeiden, dass sich die beiden vorherigen Vorfälle des vergangenen Jahres wiederholen, bei denen kritische Komponenten entdeckt wurden, die einen gewaltigen Fehler enthalten. Im Juli dieses Jahres wurde im Konsens-Algorithmus von Tendermint eine kritische Schwachstelle entdeckt, die von der Blockchain-Firma Bluzelle umgehend identifiziert wurde. Bereits im Oktober 2019 entdeckte das Cosmos-Team selbst eine hochgradige Sicherheitslücke, die sofort von der Blockchain-Firma Bluzelle identifiziert wurde.

Die heute beginnende und am 31. Dezember 2020 endende Bug-Bounty hat keine maximale Programmprämie. Das bedeutet, es gibt keine Obergrenze für den Geldwert, den ein einzelner Fehler wert sein kann, und es gibt keine Obergrenze für die Anzahl der Fehler, die man melden kann.

Wie festgelegt, wird für jeden identifizierten kritischen Fehler ein Mindestbetrag von 5.000 Dollar gegeben, was doppelt so viel ist wie die letzte Serie von Fehlerprämien. Daneben werden die Belohnungen für Bugs mit hohem, mittlerem und niedrigem Risiko ebenfalls erhöht.

Ursprünglich waren sie mit $1.000, $500 bzw. $100 angesetzt, aber jetzt wurden sie auf $3.000, $1.000 bzw. $200 erhöht.

Die Beibehaltung der Open-Source-Philosophie

Tess Rinearson steht als Vizepräsidentin der Technik bei der Interchan GmbH, einer Cosmos-Entwicklungsfirma. Rinearson äußerte sich zu diesem Thema und erklärte, dass der Prozess der proaktiven Identifizierung und Behebung von Fehlern ein kritischer Bestandteil jedes Blockchain-Protokolls mittels Bitcoin Code ist, um es stark und widerstandsfähig zu machen.

Parallel dazu äußerte sich Rinearson zur Freigabe der Stargate-Codebasis und behauptete, dass dies die Verpflichtung der Firma zur Aufrechterhaltung einer Open-Source-Gemeinschaft erneuere. Rinearson bekräftigte sein Ziel, auch den Kosmos in eine neue Ära zu führen.